Unser Star von Baku - der Betrug!

So,

nachdem ich ständig mit Castingshows belästigt werde, die mich nicht interessieren, hatte ich mich letzte Woche total auf "Unser Star für Baku" gefreut. Was Raab macht, gefällt mir fast immer. Außerdem war zu erwarten, dass die Teilnehmer wirklich gute Sänger sind und das neue Konzept spektakulär wird.

Soweit also meine Erwartungen...

Aber: Viele Teilnehmer waren maximal durchschnittlich, aber auf jeden Fall zu schlecht für Baku. Leider gab es eine Jury auf Schmusekurs, die sich nicht getraut hat zu kritisieren. Da die Teilnehmer nur einen Song singen konnten und es kaum Rückblicke der bisherigen Teilnehmer gab, hatte die Startreihenfolge auch starken Einfluss auf die Endbewertung. Alles nicht schön.

Zum Schluss aber, haben die Zuschauer nur für die Kandidaten angerufen, die die Jury gern weiter gehabt hätte. Was eigentlich ok gewesen wäre, da man Raab bei seiner Intuition eigentlich vertrauen kann. Aber die Jury hat nicht die Namen der Besten Teilnehmer gerufen, sondern der Teilnehmer, die grade nicht weiter sind, damit möglichst viel Geld durch die Anrufe verdient wird.

Das Resultat: Die besten Teilnehmer sind dank des schlechten Konzepts und der fahrlässigen Jury rausgeflogen. Danke Raab!

ABER: Gegen das Konzept wurde auch schon offiziell Beschwerde eingereicht. D.h. ich stehe mit meiner Meinung nicht allein da!

Ich schau mir das nicht noch mal an. Bis zum Finale in Baku ignoriere ich die deutschen Bemühungen einfach, denn schlecht Castingshows, die einen nötigen den Fernseher aus zu machen, haben wir schon genug!

16.1.12 08:06

Letzte Einträge: ISIS-Rebellen - Warum tut keiner was?

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen